Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Freigericht (Main-Kinzig-Kreis)

Regierungsbezirk: Darmstadt
Landkreis: Main-Kinzig-Kreis
Postleitzahl(en): 63579, 63776
Vorwahl(en): 06055,06029 (Hüttelngesäß)06051 (Birkenhain)
Einwohner: 14.419
Fläche: 33,42 km²
Bevölkerungsdichte: 431 Ew./km²
Bürgermeister: Joachim Lucas (Wählergemeinschaft)
Wappen/Stadtlogo von Freigericht

Die Gemeinde Freigericht, zu der die Ortschaften Altenmittlau, Bernbach, Horbach, Neuses und Somborn zählen, hat ihren Ursprung im Zentgericht Somborn, das bis 1748 mit den Zentgerichten Alzenau, Hörstein und Mömbris die Markgenossenschaft Wilmundsheim vor der Hart (Alzenau) bildete.

Bilder aus Freigericht

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 14.419 
Beschäftigte
:
 2.115 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 396 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 396 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 375 Prozent
Kaufkraft pro Kopf
:
 20.569 Euro/Jahr

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Freigericht
Rathausstraße 13
63579 Freigericht

Homepage der Gemeinde Freigericht

Lage in Deutschland

Lage in Hessen