Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Höchst i. Odenwald (Odenwaldkreis)

Regierungsbezirk: Darmstadt
Landkreis: Odenwaldkreis
Postleitzahl(en): 64739
Vorwahl(en): 06163
Einwohner: 10.076
Fläche: 30,51 km²
Bevölkerungsdichte: 330 Ew./km²
Bürgermeister: Horst Bitsch (parteilos)
Wappen/Stadtlogo von Höchst i. Odenwald

Die Gemeinde Höchst i. Odw. liegt im Norden des Odenwaldkreises. Die Gemeinde mit den Ortsteilen Annelsbach, Dusenbach, Forstel, Hetschbach, Hassenroth, Hummetroth, Mümling-Grumbach und Pfirschbach hat rund 10.000 Einwohner.

Im nördlichen Mümmlingtal gelegen hat sich Höchst mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten und dem vorhandenen kulturellen Angebot zu einem Tourismus-Mittelpunkt im Odenwald entwickelt.

Auf gut markierten Wanderwegen stoßen Sie in Höchst i. Odw. Immer wieder auf Zeitzeugen der Geschichte. Obzahlreiche Hügelgräber oder die römische Ausgrabungsstätte „Haselburg“, Höchst i. Odw. War schon ca 1200 Verwaltungs- und Gerichtssitz.

Die lange Vergangenheit, ebenso wie das reiche kulturelle Angebot an Veranstaltungen, Volksfesten, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Hotels, Restaurants, Pensionen und öffentlichen Einrichtungen machen Höchst i. Odw. zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Gemeinde bietet aber auch für ihre Einwohner einen attraktiven Wohnraum. So wurde die Infrastruktur in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut und erfreut sich an der Ansiedelung einer Vielzahl von mittelständischen Gewerbebetrieben, Dienstleistern, Fachgeschäften und Fachärzten.

Die wirtschaftliche und soziale Versorgung der Bevölkerung ist ausgezeichnet. Für die kleinsten Einwohner stehen 5 Kindertagesstätten zur Betreuung zur Verfügung. Außerdem gibt es in der Gemeinde eine Grundschule und eine Gesamtschule mit Haupt- und Realschule sowie Gymnasium bis Klasse 13.

Zu erreichen ist Höchst i. Odw. über die A 3 Frankfurt – Würzburg, Abfahrt Stockstadt/Obernburg und die A 5 Frankfurt – Karlsruhe, Abfahrt Darmstadt/Odenwald sowie über die Bundesstraße B 426 über Reinheim bzw. Obernburg und über die B 45 über Hanau – Dieburg.

Die Ortsteile Hetschbach und Mümling-Grumbach sind an die Trasse der Deutschen Bahn angeschlossen auf den Strecken Frankfurt Main – Hanau – Eberbach – Stuttagart und Darmstadt-Eberbach.

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 10.076 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 418 Einwohner
 » 5 bis 15 Jahre
:
 944 Einwohner
 » 16 bis 65 Jahre
:
 6.482 Einwohner
 » über 65 Jahre
:
 1.878 Einwohner
Beschäftigte
:
 1.241 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 390 (+30) Prozent
 » Grundsteuer B
:
 390 (+30) Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 355 Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Höchst i. Odenwald
Montemelianerplatz 4
64739 Höchst

Homepage der Gemeinde Höchst i. Odenwald

Lage in Deutschland

Lage in Hessen