Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Mainhausen (Offenbach)

Regierungsbezirk: Darmstadt
Landkreis: Offenbach
Postleitzahl(en): 63533
Vorwahl(en): 06182
Einwohner: 9.374
Fläche: 17,92 km²
Bevölkerungsdichte: 523 Ew./km²
Bürgermeisterin: Ruth Disser (SPD)
Wappen/Stadtlogo von Mainhausen

Am südlichsten Rand Hessens, direkt an der Grenze zu Bayern liegt die Gemeinde Mainhausen im Kreis Offenbach.

Mainhausen mit rund 9.000 Einwohnern die kleinste Gemeinde im Landkreis Offenbach und besteht aus den beiden Ortsteilen Mainflingen und Zellhausen.

Zwischen Spessart und Odenwald gelegen, umrahmt von Seen, dem Main und mehreren Naturschutzgebieten liegt Mainhausen in einer herrlichen Umgebung. Neben dem hohen Freizeitwert hat Mainhausen eine stabile ausgeglichene Wirtschaftsstruktur zu bieten. Dazu gehören Betriebe verschiedenster Größen und Branchen. Neben Industriebetrieben, ist produzierendes Gewerbe, Handels- und Baubetriebe ebenso vorhanden wie Betriebe auf dem Dienstleistungssektor.

Für den täglichen Bedarf eine ausreichende Anzahl Geschäfte mit Markenartikeln und im Discountbereich zur Verfügung.

Die Einwohnerzahl ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Gerade junge Familien hat es in die Neubaugebiete Mainhausens gezogen. Um den neuen Einwohnern Rechnung zu tragen wurde in der Vergangenheit ein abwechslungsreiches Betreuungsangebot aufgebaut. So gibt es in Mainhausen 3 kommunale Kindergärten, 2 kirchliche und eine private Einrichtung.

In beiden Ortsteilen sind Grundschulen vorhanden. Weiterführende Schulen sind in den umliegenden Kommunen zu finden.

Mainhausen bietet nicht nur alles für die Deckung des täglichen Bedarfs. Folgen Sie nur dem ausgebauten Radwegenetz und des führt sie in unberührte Natur mit seltenen Pflanzen und Tieren, Badeseen und dem Campingplatz Mainhausen.

Die Waldflächen, nehmen mit rund 41% der Gemarkungsfläche den größten Flächenanteil ein. Große Teile der Gemeindefläche sind als Biotopverbundfläche und als Landschafts- und Naturschutzgebiete ausgewiesen. Die mit dem strengsten Schutzstatus ausgestatteten Naturschutzgebiete nehmen mit 142 ha immerhin 8% der Gemarkungsfläche ein. In Anbetracht der Tatsache, dass bundesweit nur ca. 2% der Fläche als Naturschutzgebiete ausgewiesen sind, nimmt Mainhausen auch hier eine herausragende Position ein.

Das Angebot an Naherholung zeichnet Mainhausen aus. Nicht umsonst wird dem Umweltschutz in Mainhausen schon immer große Bedeutung zugemessen. Durch die notwendigen Auseinandersetzungen um die Sonderabfalldeponie Mainhausen sind Bevölkerung und Verwaltung bereits seit Anfang der 70er Jahre für Umweltprobleme sensibilisiert.

Auf Grund dessen gehörte Mainhausen dann auch zu den ersten hessischen Gemeinden, das Kapitel 28 der bereits 1992 von über 150 Staaten unterschriebenen Agenda 21 umsetzte und sich um eine lokale Agenda 21 bemühte.

Mainhausen liegt verkehrsgünstig an der A 45 beziehungsweise der A 3. Die Entfernungen nach Frankfurt betragen 35 Kilometer, nach Aschaffenburg 15 Kilometer und nach Offenbach 25 Kilometer.

Außerdem hat die Odenwaldbahn im Ortsteil Zellhausen eine Haltestelle.

Bilder aus Mainhausen

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 9.211 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 3,9 Prozent
 » 5 bis 15 Jahre
:
 10,4 Prozent
 » 16 bis 65 Jahre
:
 66,3 Prozent
 » über 65 Jahre
:
 19,4 Prozent
Beschäftigte
:
 2.553 
Dienstleistungsanteil
:
 47,6 Prozent
Arbeitslosenquote
:
 6,0 Prozent

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 220 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 359 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 350 Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 ja 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Mainhausen
Rheinstraße 3
63533 Mainhausen
Tel.: 06182/8900-0

Homepage der Gemeinde Mainhausen

Lage in Deutschland

Lage in Hessen