Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Niedernhausen (Rheingau-Taunus-Kreis)

Regierungsbezirk: Darmstadt
Landkreis: Rheingau-Taunus-Kreis
Postleitzahl(en): 65527
Vorwahl(en): 0612706128 (Engenhahn)
Einwohner: 14.544
Fläche: 35,25 km²
Bevölkerungsdichte: 413 Ew./km²
Bürgermeister: Joachim Reimann (CDU)
Wappen/Stadtlogo von Niedernhausen

Niedernhausen liegt am östlichen Rand des Rheingau-Taunus-Kreises und grenzt im Süden an die Gemarkung von Wiesbaden. Die Gemeinde mit ihren rd 15.000 Einwohnern besteht neben der Kerngemeinde Niedernhausen aus den Ortsteilen Engenhahn, Königshofen, Niederseelbach, Oberjosbach und Oberseelbach.

Eine Vielzahl der Einwohner sind Pendler, die ihre Arbeitsplätze in den Großstätten des Rhein-Main-Gebietes haben. Die meisten im nahegelegenen Wiesbaden. Niedernhausen dient somit den meisten Einwohnern als Schlafstadt und entsprechend wenig Arbeitsplätze zu bieten.

Vorwiegend mittlere und kleine Betriebe sind im Ort zu finden, größtenteils im Dienstleistungsbereich. Einer der größeren Arbeitgeber ist das RAMADA-Hotel, das als Tagungs- und Kongresshotel auch an das Rhein-Main-Theater angeschlossen ist.

Die Kerngemeinde Niedernhausen liegt in einer Talsohle, die Gemarkung ist insgesamt umgeben von Mischwald, der rd 60 Prozent der Gesamtfläche ausmacht.

Ein Motiv, dass auch von der Verwaltung und Vereinen ab und zu gerne verwendet wird, ist die Theißtalbrücke. Sie gilt als Wahrzeichen der Kommune und überspannt mit 16 Bögen das Theißtal.

Die Kommune betreibt insgesamt 6 Kindertagesstätten, dazu kommt ein Kindergarten der Kath. Kirche. Außerdem wird von einem privaten Elternverein ein rhythmisch-musischer Kindergarten mit Krippegruppe und Hort betrieben.

Für die Ortsteile Engenhahn, Niederseelbach und Oberseelbach gibt es eine Mittelpunkt-Grundschule. Außerdem ist eine Kooperative Gesamtschule vorhanden.
Zudem gibt es ein Privatgymnasium.

Ca 2 km südlich des Ortskerns hat Niedernhausen Anschluss an die Bundesautobahn 3. Außerdem verläuft die B 455 durch die Gemarkung. Über die Autobahn ist der Flughafen Frankfurt/Main in nur 20 Minuten zu erreichen.

Der Bahnhof von Niedernhausen liegt an der Main-Lahn-Bahn. Außerdem endet in Niedernhausen die S 2, die die Gemeinde in 35 Minuten mit dem Hauptbahnhof in Frankfurt verbindet.

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 14.544 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 577 Einwohner
 » 5 bis 15 Jahre
:
 1.313 Einwohner
 » 16 bis 65 Jahre
:
 9.510 Einwohner
 » über 65 Jahre
:
 3.030 Einwohner
Beschäftigte
:
 1.264 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 410 (+30) Prozent
 » Grundsteuer B
:
 410 (+30) Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 410 (+60) Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Niedernhausen
Wilrijkplatz
65527 Niedernhausen

Homepage der Gemeinde Niedernhausen

Lage in Deutschland

Lage in Hessen