Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Schöffengrund (Lahn-Dill-Kreis)

Regierungsbezirk: Gießen
Landkreis: Lahn-Dill-Kreis
Postleitzahl(en): 35641
Vorwahl(en): 06445, 06085
Einwohner: 6.415
Fläche: 34,11 km²
Bevölkerungsdichte: 188 Ew./km²
Bürgermeister: Hans-Peter Stock (parteilos)
Wappen/Stadtlogo von Schöffengrund

Durch die gute Verkehrsanbindung ist Schöffengrund schnell zu erreichen über:

• die „Taunusbahn“ aus dem Rhein-Main-Gebiet
• die A 5, Abfahrt Butzbach-Süd
• die A 45, Abfahrt Lützellinden
• die B 456, Abfahrt Möttau
• die B49, Abfahrt Wetzlar
Idyllisch im Naturpark Hochtaunus gelegen, kann Schöffengrund als eine Gemeinde angesehen werden, die ausschließlich ländliche Strukturen aufweist. Die gesamte Gemarkung präsentiert sich als weiche, hügelige Landschaft mit landwirtschaftlichen Flächen und prächtigem Misch- und Nadelwald. Dabei begünstigt die Höhenlage aller Ortsteile, die 200 bis 300 Meter über NN liegen, eine wunderschöne Rundumsicht in alle Himmelsrichtungen. Der Name der Gemeinde geht auf den „Schöffengrund" - ursprünglich auch „Quembacher Gericht" genannt - zurück, der lange Zeit Reichsgut war und sich dadurch von den benachbarten Bezirken abhob. Seine Malstatt befand sich „auf dem Stein" bei Oberquembach. Hier kamen die Schöffen aus den angesehenen Familien der zum Landgericht gehörenden Dörfer zu den Treffen des Gerichts zusammen. Die heutige Großgemeinde Schöffengrund ist am 1. Januar 1972 im Rahmen der Gebietsreform durch den freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Laufdorf, Schwalbach, Niederwetz, Niederquembach, Oberquembach und Oberwetz ins Leben gerufen worden.

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 6.415 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 236 Einwohner
 » 5 bis 15 Jahre
:
 598 Einwohner
 » 16 bis 65 Jahre
:
 4.215 Einwohner
 » über 65 Jahre
:
 1.184 Einwohner
Beschäftigte
:
 605 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 350 (+110) Prozent
 » Grundsteuer B
:
 500 (+100) Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 360 Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Schöffengrund
Neukirchener Straße 5
35641 Schöffengrund

Homepage der Gemeinde Schöffengrund

Lage in Deutschland

Lage in Hessen