Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Stadt Schwalbach am Taunus (Main-Taunus-Kreis)

Regierungsbezirk: Darmstadt
Landkreis: Main-Taunus-Kreis
Postleitzahl(en): 65824
Vorwahl(en): 06196
Einwohner: 15.203
Fläche: 6,47 km²
Bevölkerungsdichte: 2.350 Ew./km²
Bürgermeisterin: Christiane Augsburger (SPD)
Wappen/Stadtlogo von Schwalbach am Taunus

Schwalbach am Taunus liegt am südöstlichen Hang des Taunus, nur 12 Kilometer entfernt von Frankfurt am Main, dem Zentrum der Rhein-Main-Region. Beste Verkehrsverbindungen und dennoch eine ruhige Lage im Vortaunus zählen zu den wichtigsten Vorzügen der Stadt.

Hinzu kommt eine hervorragende Infrastruktur: Grundschüler können an Schulkinderhäusern betreut werden, zwei attraktive weiterführende Schulen – ein Gymnasium, eine integrierte Gesamtschule – sind vorhanden. Auch für Senioren ist gesorgt, zum Beispiel mit einer Seniorenwohnanlage am Marktplatz oder einer modernen Altenpflegeinrichtung.

In den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde hier nach einem preisgekrönten städtebaulichen Modell die Wohnstadt Limes errichtet. Eine neue Stadtmitte entstand rund um den Marktplatz mit Rathaus, Bürgerhaus, Stadtbücherei, S-Bahnhof und Geschäften. Heute leben in Schwalbach knapp 15.000 Menschen aus rund 100 Nationen.

Schwalbach am Taunus liegt im Grünen: Stadtwald, Europapark und Kleingärten umgeben die Wohnstadt Limes. In Alt-Schwalbach zieht die Eichendorff-Anlage Spaziergänger an. Die Regionalparkroute von der Nidda zum Opelzoo führt durch das Stadtgebiet. Und mit dem Arboretum befindet sich ein ganz besonderer Baumpark zu einem Drittel auf Schwalbacher Gemarkung.

Doch Wohnen in einer angenehmen Umgebung ist nicht alles, was Schwalbach am Taunus bietet. Auch als Wirtschaftsstandort ist Schwalbach am Taunus gefragt. Eine ganze Reihe international tätiger Unternehmen haben sich mit ihren Verwaltungen hier niedergelassen und rund 10.000 Menschen haben hier ihren Arbeitsplatz.

Den Jazzfans der Rhein-Main-Region ist Schwalbach ein Begriff, denn hier findet seit Jahrzehnten der legendäre Zulu’s Ball statt, organisiert von Jazzclub und Kulturkreis GmbH. Das kulturelle Leben gestalten die Bürger ebenso mit wie die Städtepartnerschaften mit Avrillé (Frankreich), Yarm (England) und Olkusz (Polen). In mehr 80 Vereinen und Arbeitskreisen kann man sich bürgerschaftlich engagieren.

Schwalbach wurde Im Jahre 781 erstmals urkundlich erwähnt. Von seiner langen Geschichte als kleines Dorf an der alten Handelsstraße Frankfurt – Köln zeugen heute noch der alte Ortskern, mit historischem Rathaus und Pfarrkirche, mit den Plätzen Dalles und Brater. Fachwerkhäuser – manche mit Gasthaus - geben dem Dorfkern Atmosphäre und Flair.

Bilder aus Schwalbach am Taunus

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 15.203 
Beschäftigte
:
 9.118 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 250 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 350 Prozent
Kaufkraft pro Kopf
:
 27.282 Euro/Jahr

Verkehrsanbindung:

Nächste Autobahnanschlusstellen
:
A66 4 km
 
 
A5 4 km
 
 
A3 4 km
Nächster Flughafen
:
Frankfurt/Main 15 km
Nächste Bahnhöfe
:
S-Bahn-Haltestelle vor Ort 
 
 
S-Bahn-Haltestelle vor Ort 
Nächster ICE-Bahnhof
:
Frankfurt am Main 15 km
ÖPNV-Anschluss
:
 ja 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Stadtverwaltung

Magistrat der Stadt Schwalbach am Taunus
Marktplatz 1-2
65824 Schwalbach

Homepage der Stadt Schwalbach am Taunus

Lage in Deutschland

Lage in Hessen