Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Weimar/Lahn (Marburg-Biedenkopf)

Regierungsbezirk: Gießen
Landkreis: Marburg-Biedenkopf
Postleitzahl(en): 35096
Vorwahl(en): 06421, 06426, 06420 (Nesselbrunn), 06421 (Kehna)
Einwohner: 7.083
Fläche: 47,05 km²
Bevölkerungsdichte: 151 Ew./km²
Bürgermeister: Peter Eidam (parteilos)
Wappen/Stadtlogo von Weimar/Lahn

Durch den Zusammenschluss der Ortschaften Allna, Argenstein, Kehna, Nesselbrunn, Niederwalgern, Niederweimar, Oberweimar, Roth, Stedebach, Weiershausen, Wenkbach und Wolfshausen entstand zum 1. Juli 1974 die Großgemeinde Weimar.

Weimar hat zur Zeit etwa 7200 Einwohner und eine Fläche von 4700 ha. Nach Norden hin, nur wenige Kilometer entfernt, liegt die bekannte Universitätsstadt Marburg mit ihrem mittelalterlichen Stadtgepräge. Knapp 15 Autominuten sind es auch nur in Richtung Süden zur Universitätsstadt Gießen.

Neben Bürgerhäusern in allen Ortsteilen stehen in Weimar für Tagungen moderne Hotels und Gaststätten zur Verfügung. Kinderspielplätze, Sportplätze und Freizeitanlagen sind vorhanden. Neben der Mittelpunktschule im Ortsteil Niederweimar befindet sich im Ortsteil Niederwalgern eine große Gesamtschule. Weiter gibt es in Weimar 4 Kindergärten mit insgesamt 270 Plätzen.

In Niederweimar erfreut sich der "Weimarer See" bei Freizeit- und Sporttreibenden großer Beliebtheit und lockt an manchen Sommertagen oft mehrere tausend Besucher an.

Die Gemeinde Weimar wird hauptsächlich durch die B 3 (Frankfurt/Kassel) und die B 255 (Marburg/Koblenz) erschlossen. Außerdem befinden sich in den Ortsteilen Niederwalgern und Niederweimar Haltepunkte der Main-Weser-Bahn (Frankfurt/Kassel). Die Oberzentren Marburg und Gießen sind durch verschiedene öffentliche und private Buslinien erreichbar.

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 7083  
Beschäftigte
:
 901 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 420 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 420 Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 380 Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 ja 

Infrastruktur:

Schule im Ort
:
ja 
Hochschule im Ort
:
 k. A. 
nächste Hochschulen
:
Marburg 
 
 
Gießen 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Weimar/Lahn
Alte Bahnhofstraße 31
35096 Weimar
Tel.: 06421/9740-12
E-Mail: kaletsch@weimar-lahn.info

Homepage der Gemeinde Weimar/Lahn

Lage in Deutschland

Lage in Hessen