Standortinformationssystem Hessen

Standortinformationen

Gemeinde Wettenberg (Gießen)

Regierungsbezirk: Gießen
Landkreis: Gießen
Postleitzahl(en): 35435
Vorwahl(en): 0641 (Krofdorf-Gleiberg, Launsbach), 06406 (Wißmar)
Einwohner: 12.193
Fläche: 42,97 km²
Bevölkerungsdichte: 284 Ew./km²
Bürgermeister: Thomas Brunner (SPD)
Wappen/Stadtlogo von Wettenberg

Wettenberg ist eine lebendige und aufgeschlossene Gemeinde, die ihre fortschrittliche kommunale Arbeit an den geschaffenen infrastrukturellen, kulturellen, sozialen und sportlichen Einrichtungen und ihrer Wirtschaftskraft gemessen sehen möchte. Wir arbeiten ständig daran, den Lebenswert in der Gemeinde durch Dienstleistungen der Verwaltung, Angebote der Wirtschaft und verbesserte Freizeitmöglichkeiten zu erweitern. Damit möchte Wettenberg dem Anspruch gerecht werden, in dem Wirtschaftsraum Gießen - Wetzlar/Mittelhessen als Gemeinde wichtige Funktionen wahrzunehmen.

Die Gemeinde Wettenberg entstand 1979 im Zuge der Gebietsreform nach Auflösung der Stadt Lahn durch Zusammenschluß der Gemeinden Krofdorf-Gleiberg, Launsbach und Wißmar mit derzeit 12.750 Einwohnern.

Zentralörtliche Bedeutung erhält Wettenberg durch die Standortvorteile, vor allem durch den Anschluß an den Gießener Ring und das Fernstraßennetz A 480 / B 49 / A 45.

Das zur Gemeinde gehörende ausgedehnte Waldgebiet lädt zum Wandern und Verweilen ein.
Wettenberg liegt als Großgemeinde nahe am Oberzentrum Gießen als eine Gemeinde, in der es sich leben läßt. Bürgersinn und Gemeinschaftsgefühl, Mitarbeit in Vereinen und Organisationen, Verantwortung auch für andere zu übernehmen, das gehört dazu, um das Gemeinwesen zur lebendigen Gemeinde zu machen. Die Bürger haben noch das Gefühl der Zusammengehörigkeit ("Wir"-Gefühl), dies vor allem aufgrund der regen kulturellen, sportlichen und sozialen Aktivitäten der 85 Vereine und Verbände. Zahlreiche Vereine haben sich in Arbeitsgemeinschaften und Spielgemeinschaften auf Wettenbergebene organisiert.

Auch das kulturelle Angebot wurde in den letzten Jahren ausgeweitet (u. a. klassische Winterkonzerte, Krämermarkt Wißmar, Historischer Markt Gleiberg, Golden-Oldies "Musik und Motoren" der 50er/60er Jahre, Gleiberger Sommerkonzerte). Freizeitanlagen wie Sportplätze, Großturnhallen, Kinderspielplätze, Reitanlagen, Grillplätze und vieles mehr.

Strukturdaten

Einwohner und Beschäftigungsverhältnisse:

Einwohner
:
 12.193 
Altersstruktur
 » unter 5 Jahre
:
 484 Einwohner
 » 5 bis 15 Jahre
:
 1.130 Einwohner
 » 16 bis 65 Jahre
:
 8.137 Einwohner
 » über 65 Jahre
:
 2.683 Einwohner
Beschäftigte
:
 3.455 

Steuerhebesätze und Kaufkraft:

Hebesätze
 » Grundsteuer A
:
 280 Prozent
 » Grundsteuer B
:
 380 (+40) Prozent
 » Gewerbesteuer
:
 380 (+23) Prozent

Verkehrsanbindung:

ÖPNV-Anschluss
:
 k. A. 

Infrastruktur:

Hochschule im Ort
:
 k. A. 
Krankenhaus im Ort
:
 k. A. 

Sonstige Angaben:

Aktuell sind leider keine Daten vorhanden.

 

Kontakt zur Gemeindeverwaltung

Gemeindevorstand der Gemeinde Wettenberg
Sorguesplatz 2
35435 Wettenberg

Homepage der Gemeinde Wettenberg

Lage in Deutschland

Lage in Hessen